Rss Feed Facebook button Youtube button

SchutzbegleiterIn werden

Marion Hiptmair

„Das Leben in der Friedensgemeinde von San José de Apartadó ist eine sagenhaft beeindruckende Erfahrung und ich empfinde es als eine unglaubliche Ehre, diese täglich für Gewaltfreiheit und Neutralität wurschtelnde Gemeinde so nahe und intensiv kennenlernen zu dürfen. Als Freiwillige des Versöhnungsbundes wohnen wir in der  Friedens­gemeinde und ermöglichen ihren Mitgliedern, durch unsere Präsenz als internationale BeobachterInnen und unsere Kontakte zur Politik, Diplomatie und Zivilgesellschaft, ihr “Lebensprojekt”, nicht von den  Kriegsparteien von ihrem Land vertrieben zu werden, in einem Rahmen hoher internationaler Aufmerksamkeit und dadurch stark abge­sichert bewerkstelligen zu können.“

Marion Hiptmair

 

Die Aufgaben der Schutzbegleiter_innen

  • Physische und politische Begleitung unserer Partner in Krisenzonen in Kolumbien.
  • Das Zusammenstellen von Informationen und die Erarbeitung von Sicherheitsanalysen.
  • Hilfe bei der Durchsetzung der Menschenrechte und des Internationalen Völkerrechts durch die Unterstützung der Koordination von FOR Peace Presence bei der politischen Arbeit (Advocacy) in Bogotá.
  • Mitarbeit beim Aufbau eines internationalen Solidaritätsnetzwerks zur Förderung der Friedensinitiativen in Kolumbien durch die Organisation von Delegationsreisen, Speaking Tours, das Schreiben von Artikeln und Beiträgen für die Sozialen Medien.

 

VORAUSSETZUNGEN FÜR EINEN FRIEDENSEINSATZ

  • Tiefes Verständnis für aktive Gewaltfreiheit und eine persönliche gewaltfreie Grundhaltung
  • Sehr gutes Spanisch und Englisch
  • Die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Die Bereitschaft, sich für mindestens ein Jahr zu verpflichten
  • Mindestalter: 24 Jahre
  • Gute theoretische Kenntnisse über die politische Situation in Kolumbien
  • Die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Belastbarkeit und die Fähigkeit, unter hohem Druck und Stress zu arbeiten
  • Sensibilität und Fähigkeit, mit Menschen aus verschiedenen kulturellen Hintergründen zu arbeiten; die Bereitschaft zum Zuhören
  • Der Wille zur Entscheidungsfindung im Konsens
  • Die Begabung, Berichte zu verfassen und Informationen zusammenzufassen sowie Interviews zu geben
  • Die Fähigkeit, Informationen, die für die Sicherheit der BegleiterInnen und die Verbesserung der Arbeit wichtig sind, zu erkennen, zu analysieren und gegebenenfalls geeignete Maßnahmen zu ergreifen.
  • Die Fähigkeit, das Projekt auf verschiedenen Ebenen professionell zu repräsentieren
  • Einen sehr einfachen Lebensstil ohne jeglichen Komfort akzeptieren und mögen
  • Die Begleitungen finden in Krisen- und Kriegsgebieten in Kolumbien statt. Die BegleiterInnen müssen sich dessen bewusst sein, dass der Einsatz Risiken für die eigene Sicherheit und das eigene Leben mit sich bringen kann. Darüber hinaus kann der Einsatz zu großen psychischen Belastungen führen.

 

LEISTUNGEN DES VERSÖHNUNGSBUNDES FÜR ÖSTERREICHISCHE FRIEDENSBEGLEITERINNEN

IMG_3797

  • Vorbereitung auf den Einsatz in Österreich
  • Vorbereitungstraining in Kolumbien oder in den USA*
  • Begleitung vor, während und nach dem Einsatz
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Übernahme aller Kosten des Einsatzes

 

(* Die Reise- und Aufenthaltskosten des Vorbereitungstrainings werden nur dann übernommen, wenn der Einsatz absolviert wird.)

 

ABLAUF DES EINSATZES

Karte Design 3

  • Bewerbung im Büro des Versöhnungsbundes Österreich
  • Bewerbungsschreiben (Fragebogen)
  • Teilnahme am Vorbereitungstraining in den USA
  • Vereinbarung des Einsatzbeginns
  • Nachbereitung des Einsatzes: Evaluierung und Reflexion
  • Nacharbeit: Es wird erwartet, dass Freiwillige nach ihrer Rückkehr Vorträge im deutschsprachigen Raum halten, Interviews geben und nachfolgende Freiwillige beraten

 

Bei Interesse am Freiwilligeneinsatzes ersuchen wir um Kontaktaufnahme mit dem Versöhnungsbundbüro in Wien: 01/408 53 32, Projektverantwortliche: Irmgard Ehrenberger

 

Projekt unterstützen:

Begleitzeit kaufen

Email-Newsletter mit Neuigkeiten aus der Friedensgemeinde abonnieren:

  • Ihre Email(*)



 

 

 

ADA LOGO Förderung

dka_320u

kfb logo