Aktuelles

Mai: Studienreise nach Bosnien Herzegowina

Februar 20, 2018

Wir laden alle Interessierten herzlich ein zur Studienreise nach Bosnien-Herzegowina (und Kroatien) Orte des Krieges – Orte des Friedens Termin: 9. – 13. Mai 2018 Die Studienreise bietet die Gelegenheit, die Friedens- und Versöhnungsarbeit näher kennenzulernen, die gut 20 Jahre nach dem Ende der letzten kriegerischen Auseinandersetzungen in Bosnien-Herzegowina nach wie vor dringend notwendig ist. […]

Mehr lesen

Menschenrechtsverteidiger Temístocles Machado in Buenaventura ermordet

Januar 31, 2018

Im Mai letzten Jahres füllten tausende Bewohner*innen in der Hafenstadt Buenaventura die Straßen der Stadt, um gegen ihre armseligen Lebensbedingungen, die mangelnden Sozialleistungen und den hohen Gewaltlevel (einer der höchsten in ganz Kolumbien) zu protestieren. Schutzbegleiter*innen von FOR Peace Presence waren anwesend, um die Proteste zu beobachten. Nachdem die Protestierenden die Stadt 21 Tage lang […]

Mehr lesen

Wir trauern um Anton Stelzhammer

Januar 24, 2018

  Am 14. Jänner 2018 ist Anton Stelzhammer, langjähriger Vorsitzender und Mitarbeiter des österreichischen Versöhnungsbundes in den 1970er und 1980er Jahren, nach längerer Krankheit verstorben. Der Begräbnisgottesdienst findet am Donnerstag, den 25.1., um 14 Uhr in der Friedhofskapelle in Herzogenburg (NÖ) statt.   Wir sind dankbar für Antons Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit und trauern […]

Mehr lesen

Eilaktion: Mordversuch in der Friedensgemeinde

Januar 24, 2018

Gezielter Mordversuch an einem Mitglied der Friedensgemeinde San José de Apartadó/Kolumbien Fellowship of Reconciliation Peace Presence (FORPP) begleitet mit Unterstützung des österreichischen Versöhnungsbundes seit mehr als 15 Jahren die Friedensgemeinde San José de Apartadó. Unsere Begleiter*innen leben tagein und tagaus gemeinsam mit den Mitgliedern der Gemeinde. Am Freitag, dem 29. Dezember 2017 kam eine Gruppe […]

Mehr lesen

Friedensnobelpreis für ICAN

Oktober 6, 2017

FRIEDENSNOBELPREIS 2017 FÜR ICAN Als eine von drei österreichischen Mitgliedsorganisationen der Internationalen Kampagne zur Abschaffung aller Atomwaffen freut sich der Internationale Versöhnungsbund, österreichischer Zweig (IFOR Austria), mit ICAN Austria und den Österreichischen MedizinerInnen gegen Atomgefahren (IPPNW Österreich) über die Ehre und Anerkennung, die unser langjähriger Einsatz für die Abschaffung aller Atomwaffen durch die Verleihung des […]

Mehr lesen

Friedenspolitik in Österreich: zivile Friedensfachkräfte

Oktober 4, 2017

Afghanistan, Irak oder Libyen. Nicht selten ist der militärische Werkzeugkasten falsch oder unzureichend. Die jüngsten Empfehlungen auf EU-Ebene verlangen noch mehr Militär und Rüstungsprogramme. Im neuen Spinnrad beschäftigen sich damit Pete Hämmerle und Thomas Roithner: Sie schlagen (ganz im Sinne der langjährigen Arbeit des Versöhnungsbundes in diesem Bereich) zivile Friedensfachkräfte in Österreich vor und plädieren für ein neues Außenpolitikinstrument samt […]

Mehr lesen

Zu den Entwicklungen in Nordostasien

September 6, 2017

Der Internationale Versöhnungsbund – österreichischer Zweig unterstützt den “Appell für eine diplomatische Lösung in Nordostasien” von Abolition 2000. Für Informationen zu den Hintergründen der Situation empfehlen wir den unten stehenden Beitrag von Clemens Ronnefeldt (Int. Versöhnungsbund – deutscher Zweig). Hintergründe zu Nord- und Südkorea, USA, Japan, China und Russland von Clemens Ronnefeldt, Referent für Friedensfragen beim […]

Mehr lesen

Verlautbarung vom Versöhnungsbund zum Atomwaffenverbot

Mai 17, 2017

Das Schweigen brechen! Verlautbarung vom Versöhnungsbund zum Atomwaffenverbot Beschlossen am Treffen der europäischen Versöhnungsbund-Zweige, am 30.April 2017 in Wien Vor 50 Jahren, am 4. April 1967, hielt Dr. Martin Luther King Jr. eine bemerkenswerte Rede in der Riverside Church in New York City: “​Beyond Vietnam. A Time to Break Silence​” („Jenseits von Vietnam“). Darin wendet er sich […]

Mehr lesen

Kolumbien: Eilaktion März 2017

März 22, 2017

Schutz für internationale Menschenrechtsverteidiger_innen in Kolumbien   Die Schutzbegleiter_innen von Operazione Colomba und Sembrandopaz brauchen unsere Unterstützung! Die beiden Organisationen werden von Gegner_innen des Friedensprozesses beschuldigt, eine Lobby für die FARC zu sein. Solche Anschuldigungen stigmatisieren die Menschenrechtsarbeit und gefährden die Sicherheit der Freiwilligen. Nun haben Angehörige der kolumbianischen Armee in Urabá Beschwerde gegen Monica […]

Mehr lesen

Türkei: Eilaktion März 2017

März 22, 2017

Festnahme von Menschenrechtsverteidiger_innen in der Türkei   Am Mittwoch, 15. März 2017 wurden in Diyarbak ır in der Südosttürkei 12 Menschenrechtsverteidiger_innen festgenommen. Unter ihnen befindet sich auch Raci Bilici vom Menschenrechtsverein, einer türkeiweit arbeitenden und anerkannten Organisation. Der Menschenrechtsverein und die Menschenrechtsstiftung in der Türkei rufen dazu auf, sich mit Protestschreiben an die türkische Regierung […]

Mehr lesen