Friedenspreis an CNA

Friedenspreis_Osijek_CNA_Urkunde

Krunoslav Sukić-Friedenspreis 2019 für das Zentrum für gewaltfreie Aktion

Wir gratulieren unserer Partnerorganisation Zentrum für gewaltfreie Aktion/Centar za nenasilnu akciju (CNA Sarajevo/Belgrad) ganz herzlich zur Verleihung des Krunoslav Sukić-Friedenspreis 2019 (Mirovna nagrada “Krunoslav Sukić”)! Der Anerkennungspreis des Zentrums für Frieden, Gewaltfreiheit und Menschenrechte in Osijek (Kroatien) – benannt nach dem Mitbegründer des Zentrums Krunoslav Sukić – geht auf Vorschlag des Internationalen Versöhnungsbundes, des Österr. Studienzentrums für Frieden und Konfliktlösung (ASPR Schlaining), des Herbert Kelman Instituts und der Organisation Dokumenta (Zagreb) an unsere Freundinnen und Freunde von CNA für ihre „systematische und lang anhaltende gewaltfreie Arbeit mit Personen und Gruppen, insbesondere ehemaligen Kombattanten, in der Friedenserziehung, in Prozessen des Übergangs (Transitional Justice), des Gedenkens und einer inklusiven Erinnerungskultur.“ (Katarina Kruhonja, Preiskomitee und Alternative Friedensnobelpreisträgerin 1998).

Für den Versöhnungsbund nahm Wolfgang Weilharter an der Zeremonie am 12. Dezember im Stadttheater von Osijek – in Anwesenheit des Bürgermeisters und des Bezirksvorstehers von Osijek, der Ombudsfrau der Republik Kroatien und des niederländischen Botschafters – teil.

Eindrücke von der Zeremonie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.