Rss Feed Facebook button Youtube button

Friedensbrücken

Januar 22, 2015 |

Friedens- und Gedenkfahrt

- 70 Jahre Frieden in Österreich

Friedensbrücken

 Informationsblatt HIER

Mit Elektroautos unterwegs zu besonderen Plätzen am „Weg des Friedens“.

Wir wollen Friedensbrücken bauen zwischen Gedenkstätten und Friedensinitiativen im oberen Waldviertel!

Am Samstag, den 12. September 2015 startet in Gmünd eine außergewöhnliche Friedens- und Gedenkfahrt, eine Fahrt mit Elektroautos zu Gedenkstätten in Gmünd, Ceske Velenice und in Weitra. Diese Plätze des Erinnerns stehen im Zusammenhang mit jüdischen ungarischen Zwangsarbeitern und mit mutigen Waldviertlern, die in den letzten Kriegsmonaten unter Lebensgefahr Menschen vor dem Tod gerettet haben und dafür von Israel als  „Gerechte unter den Völkern“ ausgezeichnet worden sind.

Von diesen Gedenkorten wollen wir Brücken bauen zum Heute – zu Friedensinitiativen der Versöhnung und der Menschenrechte beim „Meilenstein des Friedens“ an der Grenze bei Moorbad Harbach, beim „Garten der Menschenrechte“ und bei der wieder aufgebauten Kirche im ehemaligen Buchers (Tschechien) bei Karlstift.

An den 8 Stationen der Friedensfahrt wird es Information und spirituelle Impulse zum jeweiligen Platz und Thema geben!

Die Fahrt findet bewusst mit Elektroautos statt, um auf den Zusammenhang zwischen Ökologie und Frieden aufmerksam zu machen. Die Energieagentur der Regionen wird dieses Thema in Weitra am Rathausplatz präsentieren.

Die Friedens- und Gedenkfahrt wird vom Verein „Weg des Friedens“ in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Gmünd, Ceske Velenice und Weitra, dem Energiestammtisch Waidhofen/Thaya, dem Internetportal www.erinnern.at, der Mittelschule für Musik und Ökologie Gmünd und dem Bucherser Heimatverein veranstaltet.

Beginn der Friedensfahrt ist um 8 Uhr vom Hauptplatz in Gmünd und der Abschluss wird ca. um 17 Uhr in Buchers sein. Es ist auch möglich, nur an einem Teilabschnitt oder an einzelnen Stationen der Friedensfahrt teilzunehmen.

Informationen zum Programm sowie zur Teilnahme an der Veranstaltung unter der email Adresse:  wegdesfriedens@aon.at oder der Tel.: 0664/73945085

 

Einladung von

Heinz Spindler  (Obmann des Vereins „Weg des Friedens“; Versöhnungsbund-Mitglied)