30.4. Aktion am Graben

April 1, 2017 |

Symbolische gewaltfreie Aktion

„Lasst die Atomwaffen nicht von der Kette!“

Ort: Graben (Ecke Kohlmarkt), 1010 Wien
Zeit: 30. April, 14.00 – 16.00 Uhr

Zum Graben/Kohlmark verlegt! (wegen Baustelle am Stephansplatz!)

Mit dieser öffentlichen Aktion, koordiniert vom Internationalen Versöhnungsbund, unter Mitwirkung von internationalen und österreichischen Organisationen für die Abschaffung aller Atomwaffen, wollen wir Aufmerksamkeit für die Dringlichkeit der Gefahren der Atomrüstung erwecken, aber auch Handlungsmöglichkeiten für die Zivilgesellschaft und jede/n Einzelne/n aufzeigen.

Dazu wird einerseits eine Installation einer „3D Nuke Missile“ am Graben (Ecke Kohlmarkt) eingerichtet (s. Foto), zum anderen können Passant_innen den Appell der ‚Hibakusha‘, der Überlebenden der Atombombenabwürfe in Hiroshima und Nagasaki 1945, in verschiedenen Sprachen unterzeichnen und Informationen zu Atomwaffen erhalten.

Die Aktion wird durch kurze Redebeiträge der Mitveranstalter_innen und musikalisch von Selecta Bence (auf Spotify und Facebook) unterstützt.

Zum Facebookevent

3Dnukemissile Vienna nur bild
Was ist die 3D Nuke Missile?!
Informationen HIER

 

Informationen zu allen Aktivitäten im Rahmen der NPT Prepcom in Wien HIER