„Es gibt keinen Weg zum Frieden.
Frieden ist der Weg.“ Mahatma Gandhi

Aktuelles

Mai: Studienreise nach Bosnien Herzegowina

Wir laden alle Interessierten herzlich ein zur Studienreise nach Bosnien-Herzegowina (und Kroatien) Orte des Krieges – Orte des Friedens Termin: 9. – 13. Mai 2018 Die Studienreise bietet die Gelegenheit, die Friedens- und Versöhnungsarbeit näher kennenzulernen, die gut 20 Jahre nach dem Ende der letzten kriegerischen Auseinandersetzungen in Bosnien-Herzegowina nach wie vor dringend notwendig ist. […]

Menschenrechtsverteidiger Temístocles Machado in Buenaventura ermordet

Im Mai letzten Jahres füllten tausende Bewohner*innen in der Hafenstadt Buenaventura die Straßen der Stadt, um gegen ihre armseligen Lebensbedingungen, die mangelnden Sozialleistungen und den hohen Gewaltlevel (einer der höchsten in ganz Kolumbien) zu protestieren. Schutzbegleiter*innen von FOR Peace Presence waren anwesend, um die Proteste zu beobachten. Nachdem die Protestierenden die Stadt 21 Tage lang […]

Wir trauern um Anton Stelzhammer

  Am 14. Jänner 2018 ist Anton Stelzhammer, langjähriger Vorsitzender und Mitarbeiter des österreichischen Versöhnungsbundes in den 1970er und 1980er Jahren, nach längerer Krankheit verstorben. Der Begräbnisgottesdienst findet am Donnerstag, den 25.1., um 14 Uhr in der Friedhofskapelle in Herzogenburg (NÖ) statt.   Wir sind dankbar für Antons Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit und trauern […]

Eilaktion: Mordversuch in der Friedensgemeinde

Gezielter Mordversuch an einem Mitglied der Friedensgemeinde San José de Apartadó/Kolumbien Fellowship of Reconciliation Peace Presence (FORPP) begleitet mit Unterstützung des österreichischen Versöhnungsbundes seit mehr als 15 Jahren die Friedensgemeinde San José de Apartadó. Unsere Begleiter*innen leben tagein und tagaus gemeinsam mit den Mitgliedern der Gemeinde. Am Freitag, dem 29. Dezember 2017 kam eine Gruppe […]

Termine

März-Mai: Flüchtlingsgespräche nach Brecht

FLÜCHTLINGSGESPRÄCHE 21 – WERT DES MENSCHEN eine Revue mit Musik – Community-Projekt Das Experimentaltheater wird die Revue unter der Leitung von Eva Brenner und unter Beteiligung des Versöhnungsbundes und Mitwirkung von Versöhnungsbund-Mitarbeiterin Margot Hruby im Juni 2018 nach Texten von Bertolt Brecht mit Flüchtlingen und Menschen aus dem 15. Bezirk  zur Aufführung gebracht. Die Vorstellungen […]

17. März: Dialog für Eine Welt

Dialog für Eine Welt 2018 Polarisierung überwinden – Wertschätzung leben – Verbindungen schaffen Wann? Sa., 17. März 2018 | 13.30 – 21.00 Uhr Wo? Don Bosco Haus | St. Veit-Gasse 25 | 1130 Wien Anmeldung bis 9. März unter: Dialog 2018 – Onlineanmeldung  oder telefonisch: 0664/610 12 63 Teilnahmebeitrag: € 5.- Programm 13:30     Ankommen, anmelden, […]

2. April: Bodensee-Friedensweg

GELD.MACHT.KRIEG DIALOG.MACHT.FRIEDEN Der traditionelle Internationale Bodensee-Friedensweg findet in diesem Jahr am Ostermontag, 2. April 2018 in Bregenz statt. Auftakt ist um 11 Uhr auf dem Bahnhofsplatz mit einem Demonstrationszug durch die Stadt, begleitet von Rhythm-Attac-Bodensee. Es werden 800 TeilnehmerInnen aus Österreich, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland erwartet. Die zentrale Kundgebung beginnt um 12.15 Uhr am […]

29-30.Juni 2018: Aufbauseminar – Gewaltfreie Kommunikation

Aufbauseminar: Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg Trainerin: Dominique Kerschbaumer – de Valon   Wann? 29.6. 2017; 15:00 – 21:00 Uhr und 30.6.2017; 09:00-17:00 Uhr Wo? VB Büro, Lederergasse 23, 1080 Wien Kosten: 100€ Teilnahmegebühr     In diesem Seminar werden die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation gefestigt und vertieft. Wir üben, mit Ablehnung und Aggression umzugehen und […]

MEDIEN

Grußbotschaft zur Mahnmaleröffnung

Die Friedensstadt Linz setzt ein sichtbares Zeichen sowohl für konstruktive, gewaltfreie Konfliktkultur als auch für Kunst im öffentlichen Raum und errichtet das europaweite erste Mahnmal für aktive Gewaltfreiheit am Brückenkopf der Nibelungenbrücke beim Neuen Rathaus Linz. Dieses Mahnmal des Linzer Künstlers Karl-Heinz Klopf soll zukunftsweisend auf ein friedliches Zusammenleben wirken und eine aktive, strikt gewaltfreie […]

Krieg zerstört Gesellschaften

  Kampagne vom Internationalen Tag des Friedens bis zum Internationalen Tag der Gewaltlosigkeit   Im Krieg werden nicht nur Menschen getötet und Häuser zerstört, sondern auch die sozialen Strukturen einer Gesellschaft in ihren Grundfesten erschüttert. Flucht, Traumata, Radikalisierung und Feindbildpropaganda, sowie die Zerstörung notwendiger Lebensgrundlagen sabotieren das friedliche Zusammenleben.   ~Kampagne im Vorjahr: HIER~   […]

Pazifistische Ansprache zum Nationalfeiertag

Herbstaktion der Aktivgruppe Wir wünschen allen einen schönen Nationalfeiertag! “Hier spricht nicht Ihr Bundespräsident” – dieses Jahr haben nämlich WIR die Gelegenheit ergriffen, ein paar Worte zu sagen!   Unsere Arbeit lebt durch eure Unterstützung! Wir freuen uns, wenn ihr denn Beitrag teilt, Freundinnen und Freunde einlädt unsere Facebookseite zu liken oder euch hier auf […]

Pazifismus ohne Wenn und Aber

Medienkampagne Pazifismus ohne Wenn und Aber 5 gute Gründe Pazifist*in zu sein Weil Krieg nicht die Lösung ist… Zwischen dem Internationalen Tag des Friedens (21. September) und dem Internationalen Tag der Gewaltlosigkeit (2. Oktober) präsentieren wir euch 5 gute Gründe Pazifist*in zu sein. Für uns ist klar: Krieg schafft langfristige Strukturen der Gewalt. Lösungen müssen gewaltfrei sein um nachhaltig zu […]

Spenden & Sponsoren

Anlassspenden – DANKE :)

Geburtstag und andere Anlässe…       Unser Mitglied Dora aus Oberösterreich feierte kürzlich einen runden Geburtstag. Als Statt-Geschenk sammelte sie Spenden für uns, über die wir uns sehr freuen, v.a. auch weil wir so wieder einige Menschen erreichen konnten, die unsere Arbeit noch nicht kannten!     DANKE Dora und noch einmal ALLES GUTE! […]

Unsere Arbeit lebt durch Spenden!

Eine Spende ermöglicht unsere Arbeit für Frieden, Gerechtigkeit und Menschenrechte! Als unabhängiger Verein wird die Arbeit des Versöhnungsbundes zum größten Teil durch Beiträge und Spenden unserer Mitglieder und Förderer_innen finanziert. Regelmäßige Beiträge helfen uns bei der Planung unserer Aktivitäten. Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das unten angeführte Konto und füllen Sie das Spendenformular aus! […]