Rss Feed Facebook button Youtube button

7.+9.4.: 40 Jahre lateinamerika anders

Januar 7, 2016 |

40 Jahre lateinamerika anders 2

 

7.4. 2016: Podiumsdiskussion
9.4. 2016: Fiesta cultural latinoamericana

 

Die Informationsgruppe Lateinamerika (IGLA) nimmt den 40. Jahrestag der Gründung ihrer Zeitschrift LATEINAMERIKA  ANDERS zum Anlass, um über die aus sozialen Bewegungen hervorgegangenen Regierungen und Linksparteien eine (selbst)kritische Bilanz zu ziehen. Als Messlatte dienen dabei solidarökonomische und -ökologische Ansätze ebenso wie die an den individuellen und kollektiven Menschenrechten orientierten Grundprinzipien des bewaffneten und zivilen Widerstands.

 

Donnerstag, 7. April, 19:00 Uhr

Podiumsdiskussion

Ort: C3, Sensengasse 3, 1090 Wien

Mit

  • Clarita Müller-Plantenberg, ehem. Professorin für Soziologie & Politische Ökonomie der Entwicklungsländer an der Universität Kassel und weltweit anerkannte Animatorin solidarökonomischer Wirtschaftsstrukturen
  • Urs Müller-Plantenberg, Soziologe, Lateinamerikanist und Historiker; Mitgründer der Lateinamerika Nachrichten in Berlin
  • Enrique Cisneros Luján, Theaterregisseur und Mitgründer des Centro Libre de Experimentación Teatral y Artística (CLETA), Mexiko-Stadt
  • Natalia Hurst, Grupo Encuentro Austria, Argentinien/Wien
  • Leo Gabriel, Journalist, Anthropologe und Filmemacher mit jahrzehntelanger Erfahrung in Mexiko und Zentralamerika; Mitgründer der Informationsgruppe Lateinamerika (IGLA), Wien

Moderation: Erhard Stackl, ehem. Lateinamerika-Redakteur des STANDARD

 

Samstag, 9. April, 19:00 Uhr 

Fiesta cultural latinoamericana

Wie in Lateinamerika üblich, bilden auch in dieser Fiesta das Persönliche und das Politische eine Einheit, die sich in den verschiedensten kulturellen Ausdrucksformen widerspiegelt: einer abwechslungsreichen Performance mit traditioneller und moderner lateinamerikanischer Musik, Straßentheater, Ausdruckstanz und guter Unterhaltung.

Ort: Saal der Pfarre am Akkonplatz, Oeverseestraße 2c, 1150 Wien (U3, Hütteldorfer Straße)

Fiesta

  •  Ozomatzinboy y el Proyecto Tenochca, Mexiko: Konzert mit Nahuatl-Musik
  • Enrique Cisneros Luján, CLETA, Mexiko: politisches Straßentheater
  • Ellen Addário Vetter, Brasilien/Berlin: brasilianische Tanzperformance
  • Eva Encanto, Argentinien/Wien: Tango (Gesang)
  • DJ Kerido, Wien

Durch den Abend führt Leo Gabriel (IGLA).

+++40 Jahre Lateinamerika anders+++40 Jahre IGLA+++40 Jahre Lateinamerika anders+++

Veranstalter: Informationsgruppe Lateinamerika (IGLA) in Kooperation mit Lateinamerika-Komitee des Internationalen Versöhnungsbunds, Colectivo Acción Solidaria con México-Austria, Grupo Encuentro Austria (GEA)