31.1.: Salongespräch

Dezember 19, 2017 |

BRAUCHT DER FRIEDEN LEIDENSCHAFT?

31. Jänner 2018 Salongespräch:

Erstmals im Versöhnungsbund: Salongespräche – Plattform für Kommunikation und Kultur
Konzept und Moderation: Margot Hruby

Wann? Mittwoch, 31. Jänner 2018; 17:00 – 20:00 Uhr

Wo? Versoehnungsbund-Büro, Lederergasse 23, 1080 Wien

Kosten: Teilnahme frei – Spenden für die Künstlerin werden gerne entgegengenommen

Bild-gefertigt-während-eines-Salongesprächs-zu-Frieden

GESPRÄCHSTHEMA: BRAUCHT DER FRIEDEN LEIDENSCHAFT?

Reflexionen über gewaltfreien Widerstand und Menschenrechte

Auf der Kunst-Plattform beschenkt uns die wunderbare Sängerin Shlomit Butbul mit einer Kostprobe ihrer eigenen Lieder auf Hebräisch.

 

Über den Salon

Der Salon dient der Gesprächs-Pflege, da das Gespräch leider immer mehr aus der Mode kommt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich eingeladen, sich rege daran zu beteiligen und den Abend im Rahmen der Kunstplattform ausklingen zu lassen.

Aufgrund beschränkter Teilnehmerzahl bitten wir vielmals um Voranmeldung – danke!