27.-28.9. Symposium: Aktive Gewaltfreiheit

Symposium_Aktive_Gewaltfreiheit_2019

Symposium

Aktive Gewaltfreiheit

aus Anlass von Gandhis 150. Geburtstag

Freitag 27. bis Sonntag 29. September 2019

mit einem parallel stattfindenden Training für gewaltfreie Aktionen
und einem anschließend stattfindenden Fachkolloquium

Symposium_Aktive_Gewaltfreiheit_2019

Das Symposium bringt Expert*innen zu Mahatma Gandhi und zur Theorie und Praxis der Gewaltfreiheit aus dem deutschsprachigen Raum und darüber hinaus in die Friedensstadt Linz.

Information und Anmeldung

Der Programmfolder HIER

Das Programmheft zum Download HIER

Zur Webseite der Veranstaltung HIER

Die Anmeldung für das Symposium sowie die drei Trainings erfolgt über die Webseite der Volkshochschule Linz und ist bis 31. August offen so lange Plätze vorhanden sind. Es empfiehlt sich eine rasche Anmeldung!


HIGHLIGHTS aus dem Programm:

27. 9. 2019, 16-18:15 Uhr: Training: Konsensfindung für Gewaltfreie Aktionen (zur Kursinformation & Anmeldung)
28.9.2019, 10:15-12:30 Uhr: Training Gewaltfreie Aktion (zur Kursinformation & Anmeldung)
28.9.2019, 14:00-16:15 Uhr: Training: Umgang mit direkter Gewalt (zur Kursinformation & Anmeldung)
Trainings mit Ulrike Laubenthal und Peter Steudtner

Die Vortragenden:

Freitag, 27.9.2019
Severin Renoldner, Linz / Reiner Steinweg, Linz / Christine Schweitzer, Hamburg / Martin Arnold, Essen/ Christian Bartolf, Berlin / Wolfgang Weilharter, Wien / Pete Hämmerle und Christina Yurena Zerr, Wien

Samstag, 28.9.2019
Lou Marin, Marseille / Claudia Brunner, Klagenfurt und Wien / Giovanni Scotto, Florenz / Sruti Bala, Amsterdam / Rachel Julian, Leeds / Egbert Jahn, Frankfurt
Christian Rathner / Gerhard Haderer, Linz (In der Schule des Ungehorsams, Tabakfabrik)

Speziell für Freund*innen des Versöhnungsbundes:

Direkt im Anschluss an das Symposium gibt es bei einer „IFOR-Geburtstagsfeier“ am Sonntag, den 29. September von 13.30 – 15.30 Uhr, speziell für VB-Mitglieder und Interessierte die Gelegenheit, den 100. Geburtstag der offiziellen Gründung des Internationalen Versöhnungsbundes (IFOR) im Oktober 1919 zu feiern und sich bei Kaffee und Kuchen miteinander auszutauschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.